Donnerstag, 28. Februar 2013

Szene im Zeitraffer

Das letzte Medina war wirklich wieder weltklasse......und so produktiv.
OK - das Wetter war auch dran schuld, da es durchgängig geschneit hat
und draussen war es einfach zu ungemütlich!
Der Plan fürs Wochenende war ein A3 Bild zum Thema "Märchen"

Hier das Konzeptblatt - wild drauflos gestempelt:


Mit dem Blatt habe ich dann das nun gestempelte Bild unten abgedeckt,
um im oberen Teil den Hintergrund zu colorieren.
Hier tupfe ich mit Schwämmen und Stempelkissen die verschiedenen Farben auf.


Jedes einzelne kleine Motiv habe ich mit einer Maske abgedeckt.


Der Hintergrund wäre nun fertig :-)


Hier kann man das Maskieren recht gut erkennen


Das ist immer der spannendste Moment...das Entfernen der Masken:




Jetzt noch fix coloriert....










OK, ganz so fix geht es dann doch nicht, aber ich nenne es liebevoll therapeutisches Stempeln,
da ich dabei so super abschalten kann :-)

Auf dem Medina sind noch andere Werke entstanden...diese dann später.

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    was für ein wundervolles Werk, soviel Arbeit steckt darin, aber es hat sich gelohnt.
    Ich bin total beeindruckt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Soviel Arbeit aber ein tolles Bild, findet es denn auch einen Ehrenplatz?lG Heidi

    AntwortenLöschen

  3. Hallo Anja,
    eine tolle Szene hast du gestaltet, bin sehr begeistert.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  4. Moin Anja,
    boah, ich bin begeistert. Das sieht so wunderschön aus. Das ist aber eine ganz schöne Fleißarbeit. Ich hatte gerade gedacht, "fix noch colorieren, der ist gut", da hast du ja geschrieben, dass es nun so schnell auch nicht geht. Ein traumhaft schönes Werk ist das.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  5. Hi Anja,
    deine Präsentation der einzelnen Schritte gefällt mir und das Ergebnis sowieso.
    Und Therapeutisches Stempeln hört sich nach einer verdammt guten Sache an ....
    Gutes Nächtle
    Birgit

    AntwortenLöschen